Antriebsstationen

Sämtliche Antriebsstationen von Daltec sind mit dem einzigartigen Reibgetriebe ausgestattet. Bei diesem Antrieb kommt ein spezielles nicht gezahntes Antriebsrad zum Einsatz, das eine hohe aber gleichzeitig schonende Kraftübertragung auf das Drahtseil gewährleistet. Sämtliche Antriebsstationen sind außerdem mit einem Geschwindigkeitsmesser und einer Spannvorrichtung für das automatische oder manuelle Spannen des Drahtseils versehen.

Antriebsstation 63
Für Anlagen mit hohen Futtermengen

Eine leistungsstarke Antriebsstation für das 63 mm-System. Dank des selbstleerenden Gehäuses werden Futterreste automatisch mit dem Drahtseil aus der Maschine befördert.

Antriebsstation 60
Eine drehbare Antriebsstation für das 60-System

Die Antriebsstation kann leicht gespiegelt und somit genau an der richtigen Stelle in der Anlage platziert werden. Dank des selbstleerenden Gehäuses, kann der Antrieb auch als Hilfsantrieb genutzt werden.

LSG 50
Eine starke Antriebsstation für das 50-System

Eine starke Maschine für das 50 mm-System. Dank des selbstleerenden Gehäuses werden Futterreste automatisch mit dem Drahtseil aus der Maschine befördert.

SG 50
Eine starke Antriebsstation für das 50-System

Eine einfache und kompakte Antriebsstation für das 50 mm-System in kleineren Anlagen oder als Hilfsantriebsstation in größeren Anlagen. Dank des selbstleerenden Gehäuses werden Futterreste automatisch mit dem Drahtseil aus der Maschine befördert.

UNIC 38 og UNIC 50

Eine kompakte Antriebsstation für das 38 und 50 mm-System. Gut für die Montage in Deckennähe oder bei geringeren Deckenhöhe geeignet, da das Drahtseil oben auf der Maschine einläuft. Kann leicht gespiegelt und somit genau an der richtigen Stelle in der Anlage platziert werden. 

STD 38 und STD 50

Eine einfache und kompakte Antriebsstation, die für den Doppelantrieb ausgelegt ist. Dank des selbstleerenden Gehäuses werden Futterreste automatisch mit dem Drahtseil aus der Maschine befördert. Kommt in kleineren Anlagen oder als Hilfsantriebsstation in größeren Anlagen zum Einsatz.

Doppelantrieb für STD Antriebsstationen

Satz mit zusätzlichem Antriebsrad sowie Futterübergang für STD Antriebsstation. Die Zuglast wird auf 2 Antriebsräder verteilt, indem eine Drahtschleife das Futter von den Silos holt und eine zweite Schleife das Futter durch den Stall transportiert. Somit kann die Anlage um etwa 30 % länger gestaltet werden.

Reibgetriebe und Seil – die perfekte Kombination